Erweiterte Krebsfrüherkennung

     - PSA-Test

 

 

 

Viele schwerwiegende Erkrankungen verlaufen oft lange Zeit ohne Beeinträchtigungen und so bemerken viele Patienten eine ernsthafte Gesundheitsstörung kaum oder viel zu spät. Doch bei vielen Krankheiten (z. B. Krebs) ist eine Früherkennung für die Prognose entscheidend.

 

Deshalb ist eine regelmäßige Vorsorgeuntersuchung besonders wichtig – sie kann Ihr Leben retten!


Zur Früherkennung von Krebs bieten die Krankenkassen für Männer ab 45 eine jährliche Vorsorgeuntersuchung an. Neben der Haut werden die äußeren Geschlechtsorgane und die Prostata untersucht.

 

Als Ergänzung zur Krebsfrüherkennung der Krankenkassen bieten wir den modernen PSA-Test an. Dieser Test bietet eine höhere Sicherheit: Es werden auch frühe Tumorerkrankungen erkannt, die noch nicht getastet werden können. Zur Bestimmung des PSA-Wertes wird eine Blutprobe aus der Armvene entnommen.

 

Mit dieser Krebsvorsorge bieten wir Ihnen eine sichere Untersuchungsmethode zur Erkennung von bösartigen Tumoren an, um dieser heimtückischen Krankheit einen Schritt voraus zu sein.

 

Unser ärztlicher Rat lautet:

 

Nutzen Sie diese Vorsorgeuntersuchungen – zu Ihrer Sicherheit!

Nehmen auch Sie Ihre Möglichkeiten für ein langes, gesundes Leben wahr.

 

Sprechen Sie uns an!